Für eine flächendeckende Versorgung

Für eine flächendeckende Versorgung

Schnellzugriff

Willkommen

bei der KZV Rheinland-Pfalz

Ob im Westerwald oder im Hunsrück, in der Eifel oder in der Südwestpfalz - es ist die Aufgabe der KZV Rheinland-Pfalz, den rund 3,4 Millionen gesetzlich versicherten Patientinnen und Patienten in Rheinland-Pfalz eine zahnärztliche Behandlung zu ermöglichen. Zudem vertreten wir die Rechte, Pflichten und Interessen unserer Mitglieder, rund 2.900 Zahnärztinnen und Zahnärzte im Land, gegenüber Krankenkassen und Politik.

Aktuelle Meldungen

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen in der Zahnarztpraxis sind wichtig – für die Zahngesundheit, aber auch für die Krebsfrüherkennung. Denn bei der…

Weiterlesen

Für gesetzlich versicherte Patienten mit geringem Einkommen gilt eine Härtefallregelung bei Zahnersatz: Brauchen sie eine Prothese, Brücke oder…

Weiterlesen

Patienten, die Zahnersatz benötigen, verlassen ihre Zahnarztpraxis künftig ohne einen Heil- und Kostenplan in der Hand. Derzeit stellen die Praxen und…

Weiterlesen

Der Bund und die Landesregierung Rheinland-Pfalz haben erneut wesentliche Corona-Regeln angepasst.

Weiterlesen

Wahl eines neuen Vorstandes

Weiterlesen

In den Medien wurde über das Finanzierungsstabilisierungsgesetz und Folgen für die neuen PAR-Leistungen berichtet. Dabei ist zum Teil der Eindruck…

Weiterlesen

KZV aktuell

KZV aktuell 6/2022

Titelthema:
KZV-Vertreterversammlung:
Abschluss und Auftakt einer Amtsperiode

KZV aktuell

KZV aktuell 5/2022

Titelthema:
Organspende:
Entscheidung fürs Leben

!

Aktuelles

Terminhinweis: Vertreterversammlung der KZV RLP

Die nächste Vertreterversammlung der KZV RLP findet statt am

Mittwoch, 8. Februar 2023 um 14:00 Uhr c. t.

in der Gonsberg Lounge, Im Niedergarten 10a, 55124 Mainz. Die Vertreterversammlung ist für Mitglieder der KZV RLP öffentlich. Derzeit gibt es keine Corona-Beschränkungen. Wir bitten Sie aber, vor dem Aufsuchen der Sitzung einen Corona-Selbsttest zu machen.

Coronavirus: Maskenpflicht für Personal endet im Februar, für Patienten im April

Zum 02.02.2023 endet die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske für Beschäftigte in Zahnarztpraxen; die entsprechende Arbeitsschutz-verordnung läuft dann aus. Für Patienten und Besucher gilt die Pflicht zum Tragen einer Maske vorerst weiterhin bis zum 07.04.2023; Grundlage hierfür ist das Infektionsschutzgesetz.

Zahnarztnummer (ZANR)

Ende vergangenen Jahres haben wir Ihnen Ihre individuelle Zahnarztnummer zugeteilt (nicht zu verwechseln mit Ihrer Abrechnungsnummer). Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie bereits von einer anderen KZV eine Nummer erhalten haben. Wir klären dies umgehend und teilen Ihnen die für Sie geltende ZANR mit. Weitere Informationen finden Sie hier.

eAU: Ab Januar für Arbeitgeber Pflicht

Arbeitgeber müssen ab Januar die Arbeitsunfähigkeitsdaten ihrer gesetzlich versicherten Beschäftigten elektronisch bei den Krankenkassen abrufen. Arbeitnehmer müssen sich dann lediglich „krankmelden“. Dies gilt auch für Praxen als Arbeitgeber. Mehr dazu auf der Seite der KBV.

Online-Abrechnung

Bitte klicken Sie hier, um zur Online-Einreichung zu gelangen. Eine Anmeldung im Bereich "KZV Intern" ist nicht erforderlich.

Melden Sie sich zum ersten Mal an?
Wenn Sie sich bisher noch nicht auf unserer Webseite angemeldet haben, klicken Sie bitte hier, um mit dem Ihnen zugesendeten AuthCode ein Benutzerprofil zu erstellen.