Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Schnellsuche

Startseite > 

Schnellsuche

    Corona-Testverordnung: Abrechnung von Antigentests über die KV RLP

    Zahnärzte, die ihr Personal mittels Antigenschnelltest (PoC-Antigentest) selbst auf das SARS-CoV-2-Virus testen, können die ihnen hierbei entstandenen Sachkosten in Höhe von bis zu 7 EUR je Test über die Kassenärztliche Vereinigung (KV RLP) abrechnen.

    Die KV RLP hat Informationen zur Abrechnung und Kostenerstattung auf der Internetseite www.testverordnung-rlp.de zusammengestellt. Bitte beachten Sie: Bevor Sie Ihre Abrechnung dort einreichen, müssen Sie sich zunächst registrieren. Die KV RLP schickt Ihnen danach die Zugangsdaten für das Meldeportal per Post oder online zu. Damit loggen Sie sich dann in das Portal ein und melden Ihre entstandenen Kosten an die KV RLP. Nach Bereitstellung der finanziellen Mittel durch die Bundesanstalt für Soziale Sicherung erfolgt im letzten Schritt die Erstattung.

    Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

    • Rufen Sie bitte die Seite www.testverordnung-rlp.de auf.
    • Klicken Sie dort auf das Feld "Keine BSNR vorhanden" und anschließend auf den Link "Zur Abrechnung registrieren".
    • Dann wählen sie bitte den Punkt "Sachkosten (PoC-Antigentest)" aus und klicken erneut den Link "Zur Abrechnung registrieren" an.
    • Es öffnet sich eine neue Seite. Bitte lesen Sie die dort veröffentlichen Informationen sorgfältig und setzen die Registrierung über das Feld "Registrierung zur Abrechnung von Sachkosten" fort.
    • Nun können Sie entscheiden, ob Sie die weitere Registrierung auf dem Postweg vornehmen möchten oder online fortfahren. Bei der Online-Registrierung sind persönlichen Daten wie E-Mail-Adresse, Praxisdaten und Bankverbindung einzugeben.

    Kostenfreie Online-Schulung
    Die KV RLP bietet dazu am Mittwoch, 25. November, eine kostenfreie Online-Schulung an. Von 13 bis 14 Uhr können Sie sich über die Abrechnung der Sachkosten über die KV RLP gemäß Coronavirus-Testverordnung informieren. Anmeldungen sind unter www.testverordnung-rlp.de möglich. Teilnehmende haben die Möglichkeit, vorab oder während der Veranstaltung Fragen an die Abrechnungsexperten der KV RLP zu richten.

    Für die Antigentestung des Praxispersonals machen wir weiterhin auf folgende Punkte aufmerksam:

    • Es sind nur die auf der Internetseite des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte veröffentlichten Antigentests abrechenbar (www.bfarm.de/antigentests).
    • Die Testungen können für jede Person einmal pro Woche wiederholt und abgerechnet werden.
    • Die bei der Testung des eigenen Personals ggf. anfallenden ärztlichen Leistungen wie Gespräch, Abstrich und Ergebnismitteilung können nicht abgerechnet werden. Eine Abrechnung von Labordiagnostik ist ebenfalls nicht möglich.
    • Diese Testverordnung tritt mit Aufhebung der Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite, spätestens aber zum 31. März 2021 außer Kraft.
     

    Online-Abrechnung

    Bitte klicken Sie hier, um zur Online-Einreichung zu gelangen. Eine Anmeldung im Bereich "KZV Intern" ist nicht erforderlich.

    Melden Sie sich zum ersten Mal an?
    Wenn Sie sich bisher noch nicht auf unserer Webseite angemeldet haben, klicken Sie bitte hier, um mit dem Ihnen zugesendeten AuthCode ein Benutzerprofil zu erstellen.